Restauration Grundig Weltklang (1948),...

Nach langem Warten war es dann endlich soweit ! Aus der Gegend von Hassfurt stand es vor mir,.... staubig, dreckig, müffelig, ...sonst aber in einem optisch super Zustand !

Grundig Weltklang

Als erster Schritt wurde das gute Stück ordentlich entstaubt und intensiv begutachtet. Das erste Einschalten brachte außer einem heftigen Brummen nicht viel hervor...Wer weiß, wann das gute Stück zum letzten Mal lief. Also wurden geschwind die Siebelkos (50µF) gegen neue getauscht, mit Erfolg ! Kein Brummen mehr vorhanden !! Also noch das Skalenseil neu gerichtet und fertig !!!

Grundig Weltklang

Die Technik verspricht einiges,....als Gleichrichter eine direkt beheizte AZ1 mit 4V, eine ECH4 als HF-Röhre und das 'dicke Tier' in der Mitte ist eine EBL1...wow !!

Grundig Weltklang

So schaut es aus.....Röhren gesäubert, Außenkontakte gereinigt und leicht angeschliffen....

Grundig Weltklang