Open Baffle (2020)

Mein neues Spielzeug. Manfred T. aus Essen ließ nicht locker und überzeugte mich schließlich, diese aus vier Brettern, ein bißchen Pappe und Magnet bestehenden 'Lautsprecher' zusammenzuschustern... Das Ergebnis sieht man hier! Es handelt sich hier um den Monacor SP-205/8, den man für 16-20€ käuflich erwerben kann und als Nachfolger für den legendären Saba Greencone ansehen kann. Hier auch unter HIFI als HOBBY. nachzulesen bzw. zu studieren. Natürlich sind diese Teile keine Basswunder, so gefühlt geht ihnen bei 100 Hz die Luft aus. .. Trotzdem schlägt einem ein fast komplettes Soundbild entgegen, den Bass kann man sich denken,..hahaha. Spaß beiseite, denn es ist tatsächlich eine bitterernste Erfahrung. Die Lautsprecher müssen sich lange einspielen, dass ist ganz wichtig. Trotzdem brettert einem die Yello -Toy nur so um die Ohren.. Wahnsinn..! Knüppelhart, passend - perkussive Elemente geraten zum Ohrenschmaus. Räumlichkeit, man weiss nicht woher...!? Man sollte schon genau im Sweetspot sitzen, selbst weite Abstände werden mühelos kompensiert. Mehr unter DOSINET (http://www.dosisnet.de/SP_205_8.pdf) Den Artikel kann man nur genießen.


Open Baffle

Beim Bau sollte man auch auf ein paar wichtige Punkte achten. Bei Verwendung eines Brettes sollte der Lautsprecher nicht mittig zentral angebracht werden, sondern eher asymetrisch. Anderweitig kann auf der Rückseite auch links- oder rechtseitig ein Brett angebracht werden, um den 'akustischen Umgriff' etwas zu verlängern. Der akustische Kurzschluss ist für den 'schlechten' Bass verantwortlich, da ähnlich wie beim Wetter sich Hoch- und Tiefdruck auslöschen. Eine Simulation bzw. Berechnung bietet TOLVAN Data XII. Es gibt natürlich auch Musikmaterial, das sich so gar nicht verträgt und eher schrill rüberkommt. Auf dem Bild erkennt man noch einen aktiven Sub-Woofer von Yamaha. Dieser gleich die fehlenden Bass-Schwingungen aus. Gnadenlos ! Zwar nur mono, Bass ist aber in unteren Frequenzen nicht zu orten,... Wenn man die Selbstkosten einmal zusammenträgt, den Spaß am Hören erlebt und teilen kann, dann sind Fertigboxen auch für teureres Geld echt für die Tonne.. Ich wünsche viel Spaß !